hws-natour

Exkursion - Reflexion - Kreation

Bunte Farbpalette am Altrhein

Auch wenn die Farbenpracht des Herbstes vergangen scheint, die bunten Blätter längst gefallen sind und der Nachfrost bereits Pfützen und Lachen gefrieren lässt, erstrahlt die Vegetation des Altrheins im warmen Licht der Nachmittagssonne noch in satten Gelb-, Braun- und Rottönen.

Blau spiegelt sich dazu die Farbe des Himmels in den Wasserflächen des Flusses, der Tümpel und Gräben.

Das im Herbst zurückweichende Wasser hat große Teile des Flussbettes freigelegt, sodass das sonst verborgene Mosaik der Wasserpflanzen sichtbar wird. Ihr jetzt in der Sonne leuchtendes Hell- und Dunkelgrün bildet zusammen mit dem Türkis und Dunkelblau der verbliebenen Wasseradern einen schönen Farbkontrast. Darauf schwimmende Stockenten verleihen dem Anblick noch eine besondere Note.


Weiter Beitrag

© 2022 hws-natour

Thema von Anders Norén